Kuchen?

Manchmal verlieren wir die Bodenhaftung, weil das Leben uns immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Die erfolgreiche Ausübung verschiedener Rollen erwartet einen mühelosen Wechsel von einer Rolle in die nächste.  Wer zu hohe Ansprüche an sich selbst stellt, erlebt sich irgendwann fern von der realen Welt. Vielleicht fern von sich selbst jenseits jeglicher Rollen. Was ist das Wesentliche? Der tiefe, innere Kern? Worin besteht die Schnittmenge zwischen all den gelebten Leben? Die Frage bleibt offen. Sie beantwortet sich vielleicht nicht so einfach durchs Nachdenken, vielleicht liegt die Antwort im Tun. Darin, das zu tun, was gut tut und leicht gelingt. Furchtbar leicht und ohne Mühe. Und hinterher ist etwas entstanden, was Bodenhaftung schenkt, etwas Duftendes. Dafür muss Zeit sein, genau dafür.

D56BF9DA-270D-4361-91B5-3D1E2BE4B2C6

Rhabarberkuchen 

  • 400 g Rhabarber
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Traubensaft
  • 300 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 Msp. gemahlener Koriander
  • Puderzucker zum Bestäuben (Sahne mit Zimt wer mag)

 

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden.
  2. Eier mit Zucker cremig schlagen. Öl und Saft zugeben, Mehl mit Backpulver unterrühren. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Springform geben und im Ofen (Umluft 180 Grad) 15 min vorbacken.
  3. Den restlichen Teig mit den Rhabarberstückchen und dem Koriander mischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Den Kuchen 30-35 min fertig backen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Sahne Zimtsahne servieren.

… Kuchen 😉 ?

96C476B0-63A5-46B2-AC4A-6B91468CC29C

 

Guten Appetit!

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Kuchen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s